Jugendfarm Ro&szligtal Banner

Hier können Sie nachlesen was bisher geschehen ist:


Was bisher geschah:


26.09.2017

Burkard Endres und Katja Lautner stellen das Projekt "Jugendfarm Roßtal" auf Basis des neu erstellten Gesamtkonzept dem Marktgemeinderat vor. Bei der nächsten Marktgemeinderatsitzung in 6 Wochen soll entschieden werden, ob der Bebauungsplan und die Änderung des Flächenutzungsplans vom Markt Roßtal finanziert werden können.

23.08.2017

Treffen mit Bürgermeister Völkl, um das favorisierte Gelände zu diskutieren. Herr Völkl unterstützt diese Idee und wird das Thema in der Marktgemeinderatssitzung am 26.09.2017 vorstellen. Fakt ist aber, dass für dieses Gelände der Flächennutzungsplan geändert und ein entsprechender Bebauungsplan erstellt werden müsste, was Beides sicherlich einen gewissen zeitlichen Aufwand bedeuten würde.

08.08.2017

Treffen des Vorstandes, bei dem die Ergebnisse der Arbeitskreise besprochen wurden. Das erarbeitete Gesamtkonzept präsentiert sehr gut die aktuellen Ergebnisse Wichtigster Punkt hierbei: Das Gelände nördlich des Kleintierzüchtervereins am Ortsausgang von Roßtal scheint gut geeignet zu sein und wird gemeinsam mit dem Markt Roßtal weiter untersucht und bewertet.

02.03.2017

Nächstes Arbeitstreffen, bei dem sich 3 Arbeitskreise gebildet haben (Grundstück, Pädagogisches Konzept und Finanzen), die jetzt ihre Konzepte parallel vorantreiben werden.

15.02.2017

Große Veranstaltung mit ca. 80 Teilnehmern in der Aula der Mittelschule Roßtal, bei der Prof. Dr. Wolfgang Wahl die Machbarkeitsstudie präsentierte. Außerdem haben Christian Dettweiler vom Vorstand des "Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V." und Mep Teufel von der Jugendfarm Leinfelden-Echterdingen allgemein zum Thema Jugendfarmen und ganz konkret über ihre Arbeit in der Jugendfarm berichtet.

  • DSC07774
  • DSC07784
  • DSC07790
  • DSC07794
  • DSC07801
  • DSC07806
  • DSC07810
  • DSC07818
  • DSC07826
  • DSC07766
  • slider
DSC077741 DSC077842 DSC077903 DSC077944 DSC078015 DSC078066 DSC078107 DSC078188 DSC078269 DSC0776610 DSC0776811
slider by WOWSlider.com v8.7

01.02.2017

Die Internetseite der Jugendfarm Roßtal e.V. geht online.

Ende November:

Die Machbarkeitsstudie liegt jetzt vor. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an den Markt Roßtal, der diese Studie finanziert hat.

5./6.11.2016:

Präsentation der Jugendfarm am Stand "Lokale Agenda" während des Martinimarktes.

23.10.2016:

Teilnahme an der Ehrenamtsmesse im Gasthof "Gelber Löwe". Dort konnten wir ein paar neue Interessenten gewinnen und Kontakte knüpfen. Auch der Austausch mit den anderen Ehrenamtlichen war sehr interessant und hilfreich.

21.10.2016:

Eintrag in das Vereinregister.

August/September 2016:

Zusammenarbeit mit der neu ins Leben gerufenen Dachmarke "draußenSein" des Fürther Landkreises.
Anmeldung bei der Ehrenamtsmesse Zirndorf am 23. Oktober 2016.
Erstellung unserer Homepage.

16. Juni 2016:
Ein Artikel zur Jugendfarm erscheint in den Fürther Nachrichten

9. Juni 2016
Seit heute sind wir offiziell Mitglied im Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (Mitgliedsnummer 318).

3. Juni 2016
Heute haben wir zwei Jugendfarmen in Baden-Württemberg besucht und wurden dort von Christian Dettweiler - Mitarbeiter beim BdJA (Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V.) - mit Informationen versorgt und beraten.

Ein paar Impressionen der Jugendfarmen Tübingen:

  • Gruppenbild
  • Haupthaus Vorderseite
  • Haupthaus R&uumlckseite
  • Nebengeb&aumlude
  • Nebengeb&aumlude
  • Werkstatt
  • Gel&aumlnde
  • jquery slideshow
  • Schild
Gruppenbild1 Haupthaus Vorderseite2 Haupthaus R&uumlckseite3 Nebengeb&aumlude4 Nebengeb&aumlude5 Werkstatt6 Gel&aumlnde7 Huhn am Teich8 Schild9
jquery carousel by WOWSlider.com v8.7


und Filderstadt:

  • Werkstatt
  • Aufenthaltsraum
  • Spielplatz
  • Teich
  • H&uumltte
  • Spielschiff
  • Wegweiser
  • Ziegen
  • Esel
  • bootstrap slider
  • Pferd und Katze
Werkstatt1 Aufenthaltsraum2 Spielplatz3 Teich4 H&uumltte5 Spielschiff6 Wegweiser7 Ziegen8 Esel9 Kinder vorm Pferdestall10 Pferd und Katze11
wowslider.com by WOWSlider.com v8.7


Als Abschluss wurden noch die Büroräume des BdJA in Stuttgart besucht und dort gleich ein Mitgliedsantrag unterschrieben, wodurch wir ab sofort regelmäßige interessante Informationen und eine optimale Beratung des BdJA erhalten.

Mai 2016
Ein Artikel zur Jugendfarm erscheint im Roßtaler Amtsblatt.

7. April 2016
Vereinsgründung in der Gaststätte "Zum Dorfbrunnen" in Weitersdorf mit 15 Personen, 5 davon wurden in den Vorstand gewählt, 7 in den Beirat und Herr Völkl und Herr Künne haben sich als zukünftige Kassenprüfer zur Verfügung gestellt. Im Amtsblatt Roßtal erscheinen wir jetzt in der Rubrik "Vereine" und kündigen dort unsere regelmäßige Treffen an. Bis zur endgültigen Vereinsregistrierung wird es noch etwas dauern, da erst die Gemeinnützigkeit anerkannt sein muss.

Anfang 2016
Es wurden Vorbereitung zur Vereinsgründung getroffen, eine Machbarkeitsstudie - dankenswerterweise vom Markt Roßtal finanziert - wurde bei der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm in Auftrag gegeben. Mit dem LEADER-Management Fürth (ein Europäisches Programm zur Förderung ländlicher Räume) wurde Kontakt aufgenommen, um zu prüfen ob die Jugendfarm mit in das Förderprogramm aufgenommen werden kann - was tatsächlich der Fall ist.

So fing alles an...Mitte bis Ende 2015
Die schon lange in den Köpfen der Hauptinitiatoren Burkard Endres und Barbara Schröder sowie Gerhard und Sandra Frisch schlummernde Idee der "Jugendfarm Roßtal" soll jetzt mit Hilfe von einigen Interessenten endlich in die Tat umgesetzt werden. Nach einigen Treffen, zu denen sich immer mehr interessierte Menschen zusammenfanden, wurde ein erster Flyer mit ersten Informationen erstellt und an einigen Stellen wie Martinimarkt Roßtal, diversen Schulen, Kindergärten und Weihnachtsmärkten ausgelegt sowie gemeinsam mit dem Amtsblatt in Roßtal verteilt.


Startseite       Seitenanfang